...
« zurück zur Übersicht

Deutsche Buchsbaumgesellschaft e.V. mit Sitz in Iden/Altmark

Gisela Rose-Sell
Lindenstraße 18, 39606 Iden (Landrkeis Stendal)

Unter der Schirmherrschaft von Herrn Prof. Dr. Wolfgang Böhmer, Ministerpräsident a. D. von Sachsen-Anhalt, entsteht im Gutspark Iden der Landesanstalt für Landwirtschaft und Gartenbau das Buxarium der Deutschen Buchsbaumgesellschaft e.V. mit der NATIONALEN SAMMLUNG BUCHSBAUM.

Für dieses generationsübergreifende Projekt wurden seit 2007 die über 300 weltweit gesammelten Sorten der freilandtauglichen Buchsbaum-Arten von Vereinsmitgliedern vermehrt. Drei Viertel dieser Jungpflanzen wachsen bereits neben ca. 100 älteren Solitären zwischen den stattlichen Bäumen des 2,5 Hektar großen Parks und sind damit die größte Sammlung der Gattung weltweit.

Wegen der zunehmenden Bedrohung des Buchsbaumbestandes durch den Pilz Cylindrocladium buxicola und den Buchsbaumzünsler (Cydalima perspectalis) erfüllt die altmärkische Sammlung darüber hinaus eine wichtige Rolle als Genreservat.

Die Sammlung ist aufgeteilt in zwei Quartiere. Das kleinere beherbergt die freilandtauglichen Arten der Gattung Buxus aus Asien (China, Japan, Korea und nordwestlicher Himalaya) sowie deren Varietäten und Kultivare; dazu kommen Hybriden der asiatischen mit europäischen Arten.
Im größeren Quartier wachsen die vier in Europa und Kleinasien vorkommenden Arten der Gattung Buxus mit den zahlreichen daraus selektierten Sorten.

Ergänzend zur Sammlung der freiwachsenden Buchsbäume entstehen seit 2012 im Eingangsbereich des Buxarium Musterbeete zu Formschnittthemen mit Beispielen von dazu besonders geeigneten Buchsbaumsorten. Die Beete mit den Themen Stammformen, Kugel, Buchstaben, Herz, Pyramide/Kegel/Spirale und niedrige Hecken/Knotenbeet sind fortgeschritten, Pflanzen für Beete zu weiteren Themen befinden sich in der Erziehung.

Unsere ehrenamtliche Arbeit am Erhalt, der Pflege und dem weiteren Ausbau des Buxarium in Iden/Altmark können Sie durch Mitgliedschaft im Förderkreis Buxarium mit einem selbstgewählten Beitrag ab 10 € für Privatpersonen oder 100 € für Institutionen unterstützen (Link zum Formular s.u.). Oder möchten Sie mit 50 € jährlich die Patenschaft für eine bestimmte Art/Sorte übernehmen?
In jedem Fall geben Sie uns damit Planungssicherheit und den nötigen finanziellen Gestaltungs-spielraum für unsere zukünftige Arbeit!
Alle Beträge können übrigens von Ihnen steuermindernd geltend gemacht werden.
Vielen Dank für Ihr Interesse.
Gisela Rose-Sell
Präsidentin DBG e.V.,
Projektleitung Formschnitt


Schreiben Sie diesem Verein